virginiatravelteamAm Samstag abend hießen die Reds das U14 travelling Team aus Virginia, USA willkommen.  Mit 17 Spielern, 3 Coaches und 40 Eltern kamen sie an und waren sofort begeistert.  „What a nice field“ hörte man mehrmals von den Gästen

 

Die starke Mannschaft aus den USA wurde aus 3 Regionen zusammengestellt. Einige Spieler der Mannschaft waren sogar bei den Little League World Series und anderen fehlte nur ein Sieg um es dorthin zu schaffen.

 

Sie reisen durch ganz Deutschland um Trainingsspiele gegen Jugend, Junioren, und sogar Erwachsenen- Mannschaften zu machen.

 

Um 19 Uhr war es so weit, Play Ball. Die Stuttgarter, zusammen mit drei Spielern aus Sindelfingen, merkten gleich das diese Jungs spielen können. Platzierte Hits, Bunts und Hit and Runs waren nur ein Teil ihres Repertoires.  Am Ende war es ein klarer 14-5 Sieg für die Gegner.

 

„Es ist wichtig solche Spiele zu spielen und Gastfreundlichkeit zu zeigen.“ meinte Coach Sascha Rauschenberger nach dem Spiel, „so ein Gelegenheit gibt es sehr selten und man muss sie definitiv nutzen“.

 

Nach dem Spiel hatte das kurzfristig eingesprungene Bewirtungsteam (vielen dank an Peggy, Loraine, und Clarissa) einen Ansturm von Spielern und Coaches zu bewältigen.  Nicht zu vergessen, ein herzlicher Dank geht auch an Ken und Larry die im Spiel als Schiedsrichter fungierten.

 

Mit der Aussage vom Coach des travelling Team: „we will be back for sure“ ging ein toller Abend zu ende.

 

STL-Tag8-05Am Tor zum Westen

Am 01. August ging es für vier Stuttgarter Reds Jenny Weil, Frido Fink, Simon Liedtke und Markus Weil los in Richtung Westen. In St Louis (Missouri) finden vom 02. bis 10. August die "2013 International Kenko Ball Games" statt. Während die erst genannten drei der vierzehn Spieler für das Team Europe ausmachen, ist Markus Weil mit Jon Otto und Christian Pfeiffer als Coach dabei. Aus Baden-Württemberg sind außer den Stuttgartern noch Amando Dossow (Tübingen Hawks), Dominik Feil (Heidenheim Heideköpfe), Colin Holzwarth und Joshua Steigert (Neuenburg Atomics) dabei.

Für alle Spieler gibt es neben Europa-T-Shirts in blau und weiß auch schöne Europa-Trikots (Bild folgt).

1.130519 Bussum 095Die MLB Stars werben mit "I play for October", für unsere Reds U15 Stars galt schon seit Saisonbeginn "We play for September", denn am 21. und 22. September will das U15 Team seinen Titel bei der Deutschen Meisterschaft in Paderborn verteidigen. 

 

Eine wichtige Etappe hat das Team nun erreicht. Einen Spieltag vor Saisonende stehen die Reds als Baden-Württembergischer Meister fest und sind damit  für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

 

Zur Vorbereitung der Deutschen Meisterschaft reist das Team am 31.7. zum Internationalen Turnier nach Sala Baganza, Italien. Das Turnier ist mit 37 Teams aus 9 Nationen in verschiedenen Altersklassen besetzt. Es findet bereits zum 29. Mal statt und ist eines der bekanntesten und größten Baseballturniere in Europa. 

DSC 0328 

Das Elimination Game gegen Mexiko verliert das DBA All Stars Team ebenfalls deutlich mit 5:19 und ist damit aus dem Turnier ausgeschieden. Ein ausführlicher Spielbericht hier (DBA Website).

Daniel Zeller hat alle drei Turnierspiele an der 2.Base durchgespielt und war dort fehlerfrei. Offensiv lief es mit 5-9 ebenfalls sehr gut.

 

-------

 

Die DBA Allstars verlieren Spiel 2 gegen Puerto Rico deutlich mit 2:15. Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Homepage der DBA. Am Montag ist der Gegner Mexiko, die Live Übertragung (5:30pm local, 23:30 Uhr deutsche Zeit) findet sich hier. 

 

--

Das DBA Colt World Series Team German hat seinen erstes Spiel des Turniers mit 3:1 gewonnen. Ausführliche Berichte dazu gibt es hier (DBA) und hier (lokaler US Spielkommentar)

 

Reds Junior Daniel Zeller nimmt mit dem Junioren All Star Team der Deutschen Baseball Akademie (DBA) an den Colt World Series vom 2.8 bis 7.8.  in Lafayette, Indiana (USA) teil. Das Team ist bereits seit dem 21.7. in USA und spielte das Freeport International Baseball Invitational als Vorbereitungsturnier. 

 

Die Coaches der DBA berichten regelmäßig und detaillert über den Verlauf des Turnier auf der DBA Webseite, hier die Links:

HDH-50Knapp am Rain Out vorbei...

Nach der Odyssee der langen doppelten Anreise zum Spiel Sindelfingen letzte Woche Freitag Abend drohte den Stuttgartern fast das gleiche Schicksal diesmal mit Heidenheim. In Stuttgart schüttete und regnete es, es war zu erwarten, dass der Platz in Heidenheim unbespielbar sein würde. Nachdem es keine Absage gab, machten sich alle auf den durch Baustellen (streckenirrelevant) durchsetzten Weg nach Heidenheim. Diesmal nicht zum Menzel-Field sondern zum New Heideköpfe Ballpark.

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


2017 SWS Logo CLAIM RGB


Dinkelacker logo


Marschner Logo 4c


solemade


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME