dmlogo

Reds vor Standortbestimmung

Emery Homerun Reds 25.05.2013Ein ganz wichtiger Spieltag steht dem Reds-Bundesligateam bevor. Die Baseball-Cracks des TV Cannstatt haben am kommenden Samstag den Tabellennachbarn Haar Disciples zum Doppelspieltag zu Gast. Die Münchner Vorstädtler stehen auf dem Wunschtabellenplatz 4 der Stuttgart Reds. Dieser Tabellenplatz berechtigt zur Teilnahme an den Playoffs zur Deutschen Meisterschaft.

 

Genau diesen Platz belegten die Bayern übrigens in den beiden letzten Jahren schon. Die Stuttgart Reds hingegen stehen momentan seit Wochen auf dem 5. Tabellenplatz. Stand heute müssten die Reds also zu den Playdowns, der Abstiegsrunde, ab Mitte August antreten und um den Klassenerhalt kämpfen. Daher sind für das Team um Spielertrainer Matti Emery eigentlich zwei Siege Pflicht. Bei zwei Niederlagen kann man bereits für die Abstiegsrunde planen. Sollte es zu einer Siegteilung kommen, stirbt die Hoffnung bekanntlich zu letzt, der Abstand zu den Disciples ist allerdings schon etwas groß.

Im Moment bangt Emery noch um den Einsatz des verletzten Nationalspielers Sascha Lutz. Da gerade in den letzten Spielen die Offensive das größte Manko der Reds war, würde Lutz Schlagstärke dringend gebraucht. Doch ein Muskelfaserriss im Oberschenkel zwang Lutz seit dem zweiten Spieltag zu einer Pause. Ebenso Germain Brunswick und Joshua Little hadern mit Verletzungen, weswegen sich deren Einsatz wohl erst am Spieltag selbst entscheiden wird.

Team Abklatschen Reds 25.05.2013Es kann gut sein, dass die Nachwuchskräfte Chris Mortimer oder Alex Omiecienski Bundesligaluft schnuppern dürfen. Beide U21 Spieler trainieren gerade sehr gut und konnten in den Spielen in der Regionalliga und bei einem Pfingstturnier beim Deutschen Meister in Regensburg überzeugen. Als Starting Pitcher hat Emery im Spiel 1 die Qual der Wahl. Entweder der griechische Nationalspieler,Andy Orfanakos, oder der deutsche Nationalspieler, Markus Winkler, werden als Starter auf dem Hügel stehen. Beim zweiten Spiel ist der Australische Nationalspieler Richard Olson gesetzt. Bei seinem letzten Einsatz schaffte er in Tübingen unglaubliche 20 Strike Outs von 27 Schlagleuten. Anschließend wurde Olson auch zum Spieler der Woche in der Bundesliga gekürt. Genau solch eine Leistung brauchen Emery und sein Team am Samstag um am Playoffplatz Vier dran zu bleiben.

Beide Spiele finden am Samstag um 13.00 Uhr und 16.00 Uhr beim TV Cannstatt 1846 e.V. auf dem Schnarrenberg statt. Die Tageskarte kostet 6 Euro Eintritt, ermäßigt 3 Euro. Die Roten hoffen auf viele Fans die sich schon auf die Pokalpartie am Abend einstimmen, wenn dann die Roten aus der Mercedes Benz Arena gegen die übermächtigen Münchner in Berlin um den Pokalsieg kämpfen. Also erst die Münchner zwei mal in Stuttgart durch die Roten besiegen, und anschließend gleich noch mal in Berlin...

 

Fotos von Iris Drobny: Pycock, Beck und Emery wollen zwei Siege am Samstag gegen Haar

 

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


2017 SWS Logo CLAIM RGB


Dinkelacker logo


Marschner Logo 4c


solemade


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME