dmlogo

Reds mit einem Sieg gegen Haar

Marquez Reds-1Baseball Bundesliga: Reds Coach Matti Emery versuchte es mit dem Gamewinner der letzten Woche auf dem Pitcher-Mound: Marcel Hering hatte jedoch deutlich mehr Mühe mit dem Gegner als vor Wochenfrist gegen die Heidenheim Heideköpfe. Sechs Spielabschnitte war zwar die Partie komplett offen und ausgeglichen. Doch dann konnten die Baseballer des TV Cannstatt die Offensive der Bayern nicht mehr stand halten. Emery reagierte und brauchte Sascha Rauschenberger als Pitcher für Hering. Doch erst der nächste Werfer, Andy Orfanakos, konnte wieder Ruhe in das Spiel seiner Mannschaft bringen. Doch da war es zu spät. Vor 400 Zuschauer verloren die Reds die erste Partie mit 5:12 Punkten.

 

Pycock Reds 30.06.2013Im anschließenden zweiten Spiel stand dann Pitcher-As Richard Olson für die Cannstatter auf dem Werferhügel. Der Australische Nationalspieler machte seine Sache wie gewohnt sehr gut. Doch hier zeigten beide Teams eine absolut ausgeglichene Begegnung. Die Reds konnten immer einen Punkt vorlegen, doch Haar gelang es immer im nächsten Spielabschnitt auszugleichen. Im 8. Inning, bei schon zwei Aus, gelang Markus Winkler einen Hit und Craig Pycock überquerte die Home Plate zur 5:4 Führung. Diese knappe Führung musste nun im letzen Spielabschnitt verteidigt werden. Trainer Matti Emery wechselte nach über 120 Würfen den langsam müde werdenden Richard Olson aus und beorderte Pycock auf den Werferhügel. Gleich der erste Schlagmann der Münchner Vorstädter schaffte ein weiten Hit und der Augleich war wieder auf dem 1. Base. Doch dann stand die Verteidigung der Reds ganz sicher und kämpfte um den Sieg. Reds-Nachwuchsmann Chris Mortimer fing einen hohen Ball aus der Luft zum ersten Aus. Infielder Chris Beck gelang mit einem tollen Spielzug das zweite Aus an der zweiten Base zu machen. Das letzte Aus gelang Pycock, viel umjubelt, per Strike Out selbst.

Die Stuttgart Reds konnten zum Tabellenvierten, durch diese Siegteilung, nicht den Abstand verringern. Allerdings gelang es den Abstand zum Tabellenschsten Bad Homburg zu vergrößern. Zudem war eine weitere Verstärkung am Sonntag schon im Stadion. Belgiens bester Nationalspieler wird die Reds ab sofort verstärken. Thomas de Wolf ist Pitcher und im Infield einsetzbar und sehr schlagstark. Emery ist sehr zufrieden das der Wechsel nun doch noch geklappt hat. Über seine Qualitäten konnte er und sein Team sich persönlich überzeugen. Am 11. Mai spielte de Wolf noch für Ligakonkurrent Tübingen und war beim 5:2 Sieg der Hawks gegen die Reds der Matchwinner. Er schaffte es die Reds-Offense quasi im Alleingang still zu legen. Allerdings wechselte de Wolf zwei Wochen später den Verein in die erste holländische Liga. Nachdem aber die Vorstandsriege der Reds auf der Suche nach einer Verstärkung für den Endspurt in der Bundesliga war, wurde man sich mit de Wolf schnell einig. Etwas unglücklich ist natürlich, dass de Wolf sein ersten Einsatz nun ausgerechnet am 13. Juli gegen seine alten Teamkameraden aus Tübingen im TVC-Stadium auf dem Schnarrenberg haben wird. Dies wird das Derby zwischen Stuttgart und Tübingen zusätzlich anfeuern. Die Hawks müssen unbedingt gewinnen, da sie momentan auf dem letzten Tabellenplatz mit zwei Siegen stehen. Doch auch die Stuttgarter wollen nun endlich den ersten Doppelsieg in Ihrer zweiten Bundesligasaison feiern. Beste Gelegenheit für die Mannen um Trainer Emery dann gegen Tübingen und eine Woche später, am 20. Juli ebenfalls im eigenen Stadium, gegen den Vorletzten, den Mannheim Tornados.

Fotos von Iris Drobny

Weitere Infos zur Baseball Bundesliga:  www.baseball-bundesliga.de

 

 

  • 130630_HA_002
  • 130630_HA_003
  • 130630_HA_009
  • 130630_HA_013
  • 130630_HA_017
  • 130630_HA_022
  • 130630_HA_025
  • 130630_HA_029
  • 130630_HA_038
  • 130630_HA_045
  • 130630_HA_047
  • 130630_HA_056
  • 130630_HA_062
  • 130630_HA_064
  • 130630_HA_068
  • 130630_HA_076
  • 130630_HA_078
  • 130630_HA_085
  • 130630_HA_091
  • 130630_HA_094
  • 130630_HA_103
  • 130630_HA_116
  • 130630_HA_123
  • 130630_HA_127
  • 130630_HA_143
  • 130630_HA_144
  • 130630_HA_148
  • 130630_HA_153
  • 130630_HA_158
  • 130630_HA_160
  • 130630_HA_179
  • 130630_HA_182
  • 130630_HA_185
  • 130630_HA_191
  • 130630_HA_193
  • 130630_HA_197
  • 130630_HA_201
  • 130630_HA_221
  • 130630_HA_228
  • 130630_HA_229
  • 130630_HA_234
  • 130630_HA_239
  • 130630_HA_241
  • 130630_HA_243
  • 130630_HA_247
  • 130630_HA_250
  • 130630_HA_254
  • 130630_HA_260
  • 130630_HA_262
  • 130630_HA_280
  • 130630_HA_285
  • 130630_HA_290
  • 130630_HA_295
  • 130630_HA_298
  • 130630_HA_308
  • 130630_HA_321
  • 130630_HA_326
  • 130630_HA_332
  • 130630_HA_344
  • 130630_HA_353
  • 130630_HA_359
  • 130630_HA_366
  • 130630_HA_376
  • 130630_HA_381
  • 130630_HA_394
  • 130630_HA_397
  • 130630_HA_399
  • 130630_HA_400
  • 130630_HA_404
  • 130630_HA_405
  • 130630_HA_411
  • 130630_HA_427
  • 130630_HA_438
  • 130630_HA_441
  • 130630_HA_444
  • 130630_HA_451
  • 130630_HA_454
  • 130630_HA_473
  • 130630_HA_480
  • 130630_HA_492
  • 130630_HA_497
  • 130630_HA_501
  • 130630_HA_503
  • 130630_HA_517
  • 130630_HA_518
  • 130630_HA_519
  • 130630_HA_522
  • 130630_HA_524
  • 130630_HA_530
  • 130630_HA_541
  • x130630_HA_550

Simple Image Gallery Extended

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


2017 SWS Logo CLAIM RGB


Dinkelacker logo


Marschner Logo 4c


solemade


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME