Reds 2 mit 2 Splits zu Saisonbeginn

130421 Ingo 130Mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen an den ersten beiden Doppelspieltagen gegen die Füssen Royal Bavarians und die Ingolstadt Schanzer hatte die zweite Mannschaft der Reds in Regionalliga einen ordentlichen Start. Allerdings wechselten Licht und Schatten, wie die Spielberichte beweisen.

 

Starting Pitcher Sascha Rauschenberger ließ den Gegnern aus Füssen über 5 Innings keinen Punkt zu. Pro Inning konnte nur ein Spieler die Base erreichen und davon schaffte es nur einer bis zur dritten Base. Die Reds begannen das zweite Inning mit einem Double von Nico Woditsch, gefolgt von einem Single und einer Stolen Base von Dennis Hudson und hatten somit zwei Läufer in Scoring Position. Nach einem Aus konnte Daniel Zeller den ersten Run Heim schlagen.

 

 

Ein Wild Pitch brachte den zweiten Punkt nach Hause. Im dritten Inning konnten die Stuttgarter, durch einen Fehler der Gegner und einem Double Steal, ihren dritten und wichtigsten Punkt scoren. Nach einem Pitcherwechsel im sechsten Inning wachten die Bavarians auf und konnten auf 3-2 verkürzen. Im siebten Inning konnten sie sogar jede Base besetzen, mit nur einem Aus, aber ein Infield Fly und ein Groundout beendeten das Spiel mit 3:2 zu Gunsten der Reds.

 

Spiel 2: Reds 2 vs Füssen Royal Bavarians 1 : 13

 

Anders als beim ersten Spiel, fand das  Pitching der Reds nicht richtig ins Spiel. Nach mehreren Walks, einem Grand Slam Home Run und sieben Runs, war ein Pitcherwechsel bereits im zweiten Inning notwendig. Doch auch der Wechsel brachte nicht die erhoffte Wirkung, weitere sechs Runs gegen die Reds bis zum Ende des dritten Innings zum Spielstand vom 13:1 nach drei Innings waren die Folge. Das Spiel wurde nach dem fünften Inning durch 10-Run Rule beendet.

 

Sascha Rauschenberger – 5 Innings pitched, 0 Runs, 4 Hits

Dennis Hudson – 2 Innings pitched, 0 Runs, 0 Hits, 3 K's, 2-4

Chris Mortimer – 2-5

Nico Woditsch – 1-2, 2B

 

130421 Ingo 047

 

21.4.2013, Zweites Heimspiel: Reds 2 wieder mit einem Split im Double Header

 

Spiel 1: Reds 2 vs Ingolstadt Schanzer 4 : 10

 

Man könnte sagen es war das Spiegelbild der vorigen Woche.  Diesmal konnte das Pitching der Reds im ersten Spiel nicht glänzen. 12 Base on Balls gaben den Gegnern genug Baserunners und einen leichten Sieg.  Anfangs sah es gut aus für die Heimmannschaft.  Nach dem ersten Inning stand es 1-0 für die Cannstatter. 

 

Aber durch Probleme in der Defensive konnte Ingolstadt bereits im zweiten Inning aufholen und mit 1-3 in Führung gehen. Mit zwei weiteren Runs im dritten Inning konnten sie die Führung weiter ausbauen. Im vierten Inning verkürzten die Reds auf 5-3, jedoch gaben kurz darauf die Gegner mit zwei Runs im fünften und im sechsten Inning die Antwort und sicherten sich somit den Sieg.

 

Spiel 2: Reds 2 vs Ingolstadt Schanzer 5 : 4

 

Im zweiten Spiel konnte Pitcher Dennis Hudson überzeugen.  Nach 1 Run im ersten inning, konnte er die Offensive der Gegner bis ins sechste Inning im Schach halten.  In der unteren Hälfte des ersten Innings, brachte ein Sac Fly von Bernd Goudswaard den ersten Run der Stuttgart Reds nach Hause.  Erstmals in Führung kamen die Reds im dritten Inning durch einen Base Hit von Konstantin Stengler. Durch ein Hit von Chris Mortimer, ein Double von Bernd und zwei Fehler der Gegner im fünften Inning, bauten die Stuttgarter die Führung mit 3 Runs weiter aus.

 

Es stellte sich heraus, dass diese 3 Runs sehr ausschlaggebend waren, da kurz darauf, im sechsten Inning, die Ingolstädter mit 5-4 gefährlich nah aufrückten.  Jedoch konnte der zweite Saisonsieg durch drei schnelle Outs von Bernd Goudswaard als Closer im siebten Inning sichergestellt werden.

 

Dennis Hudson – 5 1/3 innings pitched, 3 Runs, 5 K's

Chris Mortimer – 3-5, 5 runs scored,  3 x SB

Alex Omiecienski – 2-5

Daniel Zeller - 3-5

 

Bilder unserer Fotografin Iris Drobny vom Spiel Reds2 gegen Ingolstadt hier in der Galerie:

 

  • 130421_Ingo_001
  • 130421_Ingo_005
  • 130421_Ingo_010
  • 130421_Ingo_013
  • 130421_Ingo_016
  • 130421_Ingo_021
  • 130421_Ingo_028
  • 130421_Ingo_032
  • 130421_Ingo_035
  • 130421_Ingo_037
  • 130421_Ingo_039
  • 130421_Ingo_042
  • 130421_Ingo_044
  • 130421_Ingo_047
  • 130421_Ingo_049
  • 130421_Ingo_050
  • 130421_Ingo_068
  • 130421_Ingo_072
  • 130421_Ingo_074
  • 130421_Ingo_077
  • 130421_Ingo_084
  • 130421_Ingo_085
  • 130421_Ingo_091
  • 130421_Ingo_105
  • 130421_Ingo_112
  • 130421_Ingo_117
  • 130421_Ingo_120
  • 130421_Ingo_126
  • 130421_Ingo_130
  • 130421_Ingo_135
  • 130421_Ingo_137
  • 130421_Ingo_138
  • x130421_Ingo_008

Simple Image Gallery Extended

 

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


2017 SWS Logo CLAIM RGB


Dinkelacker logo


Marschner Logo 4c


solemade


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME