Reds2 – Erster Sweep der Saison

130421 Ingo 032Beim schönsten Baseballwetter in Herrenberg (6 Grad und Dauerregen) schafften es die Stuttgart Reds 2 ihren ersten Sweep der Saison zu erzielen. Eine weitere starke Pichtingperformence von Sascha Rauschenberger, sicherte den Reds den Sieg.

Über 6 Innings erlaubte er nur 6 Hits und kein Run. Ein Double Play im ersten Inning beendete die erste Gefahr. In 5 von 6 innings konnten die Herrenberger Läufer auf die Bases bringen, aber die Defense schaffte es immer die Outs rechtzeitig zu machen und somit einen Punkt zu verhindern.

Im Angriff spielte diesmal die Mannschaft auch mit. Nur im vierten inning Konnte kein run erzielt werden. Im ersten Inning führten Hits von Hamed Feridouni, Konstantin Stengler und Gonzalo Rivera zu 3 Punkten. 2 runs in den nächsten zwei Innings brachte eine 7-0 Führung.

 

Durch einen Hit von Daniel Zeller und einem Error der gegnerischen Defense hatten die Reds zwei Läufer auf den Bases. Ein 3 Run Home Run von Matti Emery, Base Hit von Germain Brunswick und Double von Dennis Hudson sorgten für den 12-0 Endstand. Das Spiel wird nach dem sechsten inning wegen der Mercy Rule beendet.

Sascha Rauschenberger – 6 IP, 0 Earned Runs
Hamed Feridouni – 2-3
Matti Emry – 1-2, HR, 4 RBI,
Dennis Hudson – 2-4, 2B
Matze Kramer – 2-4, 2 RBI

Spiel 2 - Herrenberg Wanderers 10 - 11 Stuttgart Reds 2

Im zweiten Spiel konnten die Pitcher beider Mannschaften nicht in ihre normale Form finden.

In den ersten drei Innings war es ein offener Schlagabtausch. Die Stuttgarter erzielten zwei Runs, die Wanderers drei Runs. Im zweiten Inning konnten die Reds sogar 4 runs erzielen, aber die Herrenberger 5, für ein zwischen stand von 8-6 für die gegner.

Nach einem Pitcherwechsel der Gegner eröffnen die Cannstatter das dritte Inning mit Doubles von Germain Brunswick und Matthias Krämer. Nach einem Hit von Hamed Feridouni erzielten die Reds zwei weitere Doubles von Daniel Zeller und Leonardo Gerardi und 5 Runs. Die Herrenberger Antwort waren diesmal nur 2 Punkte, und somit gingen die Reds in Führung.

Nach einer längeren Diskussion entschieden die Schiedsrichter, dass nur ein weiteres Inning gespielt werden soll, da aufgrund des Wetter das Feld unbespielbar wurde. Nach vier gespielten Innings wurde das Spiel regulär gewertet. Beide Mannschaften konnten im vierten Inning keinen Punkt erzielen. Mit dem Ball Game des Umpires war es offiziell, die Reds gehen zum ersten Mal diese Saison mit zwei Wins vom Platz. Das Reds Regionalligateam liegt nun mit 6 Wins und 6 Losses auf einem guten 4. Tabellenplatz.

Hamed Feridouni – 3-3, 3 Runs
Daniel Zeller – 2-3, 2B, 3 Runs

Die nächste Begegnung der Reds 2 ist am 2. Juni in Reds Ballpark auf dem Schnarrenberg gegen die Fürth Pirates. Spielbeginn ist wie immer 13:00 Uhr.

No Sponsors

No Sports


Die Reds bedanken sich bei ihren Partnern


DB 4c


logoneu davit klein


Wall Logo 1


schaeffer logo karl


Drobny BH 1.2.349


01alwa Logo 4c


Dinkelacker logo


cortijoSmall


Kolping Bildung Logo MS


ATT00040 1


Logo WP 72


ssb 160x90


LO BW Q 4c fond g


fam pflege klein


gawc small


SCSC small


rahm logo 2012 small


BRATEK Logo AuZ small


Free Joomla! template by L.THEME