Allgaeu Bach 1Nach, diesmal nicht so langer Fahrt (letztes Jahr mit 60 km/h über die Autobahn),kamen wir nach 2 ½ Stunden schließlich und erschöpft am Parkplatz, etwa 1km unterhalb der Hütte an. Wie jedes Jahr stiegen die Kinder mit Chas und Philipp aus den Autos aus, mussten hoch laufen, und die anderen Coaches fuhren hoch. Endlich oben angelangt, verteilten wir die Zimmer und die Älteren belegten wie jedes Jahr das große Zimmer.

Wir richteten alle unsere Betten und aßen dann zu Abendessen: Maultaschen mit Kartoffelsalat. Nach dem Essen spielten die Meisten hauptsächlich Schach und andere Spiele. Die Übrigen machten eine Kissenschlacht im oberen Bereich des Hauses. Das Motto war: Alle gegen Chas.

Free Joomla! template by L.THEME